Corona-Pandemie - Infos für Besucher des RVZ

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher der Einrichtungen des RVZ, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Das RVZ ist ein wichtiger Teil der radiologischen Versorgung der Bevölkerung in unserer Region. Diesen Versorgungsauftrag können wir bisher aufrecht erhalten. Zur Minimierung des Ansteckungsrisikos haben wir etliche Maßnahmen in unseren Einrichtungen getroffen; diese werden fortlaufend optimiert.

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zu unseren Praxen aktuell nur mit einer Mund-Nase-Bedeckung gestattet ist.

Des Weiteren sind Begleitpersonen in der Praxis momentan nicht erlaubt. Ausnahmen bilden rechtliche Betreuungen, aus medizinischen Gründen notwendige Begleitungen und Dolmetscher.

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld Ihres Besuches über unsere Maßnahmen; diese haben wir Ihnen nachfolgend in den beigefügten PDF-Dokumenten zusammengestellt:

 

Auf Wunsch stellen wir Ihnen, unabhängig von Ihrem Anreiseort, eine Bescheinigung über die Dauer Ihres Praxisbesuchs aus.

Wir versuchen dazu beizutragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und wünschen Ihnen aus ganzem Herzen, dass Sie diese kritische Zeit gut überstehen.

Für das gesamte Team des RVZ

Dr. Thomas Geibel

Ärztlicher Leiter

 Mindener Tageblatt berichtet in der Onlineausgabe vom 08. Januar 2021 über einen Corona-Ausbruch im Lübbecker Krankenhaus. 

Link zum Artikel des MT: Klick

Wir möchten Ihnen auf diesem Wege mitteilen, dass die Filialpraxis des RVZ im Krankenhaus Lübbecke mit diesem Ausbruchsgeschehen in keinem Zusammenhang steht. Die geltenden Hygienemassnahmen und vereinbarten Behandlungstermine gelten unvermindert weiter. 

Scroll to Top